06.04.2021

Gebäudebrand in Eschwege

Einsatz des Baufachberaters bei einem Gebäudebrand in Eschwege.

Am Ostersonntag brannte in Eschwege ein Wohn- und Geschäftshaus. Gegen 05:45 Uhr wurde unser Baufachberater von der Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt Eschwege angefordert um die Statik/ Resttragfähigkeit des Gebäudes zu beurteilen. Des Weiteren wurde gemeinsam mit der Feuerwehr in den Zwischenwänden- und decken einzelne Glutnester freigelegt und abgelöscht. 
Durch die enge Bebauung der Gebäude kam zudem ein Kran mit Personenkorb zum Einsatz um im rückwärtigen Bereich Gebäudeteile abzutragen und dann die Glutnester zu löschen.
Vielen Dank an die Feuerwehren, der Polizei, dem DRK und der Firma Schiedrum für die gute Zusammenarbeit. Den Geschädigten wünschen wir alles Gute für die Zukunft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: